Was kostet ein Strafverteidiger?

Was kostet eine gute Strafverteidigung?

Eine gute Strafverteidigung kann nur von einem auf dem Gebiet des Strafrechts erfahrenen Rechtsanwalt bewerkstelligt werden.

Aufgrund seiner Erfahrung kann der Fachanwalt für Strafrecht dann auch konkret einschätzen, wie hoch der Aufwand für die Strafverteidigung in dem jeweiligen Strafverfahren sein wird. Sprechen Sie den Fachanwalt für Strafrecht auf die Kosten an und vereinbaren Sie mit diesem ggf. eine Vergütungsvereinbarung. Dann wissen Sie sicher, wie hoch die Gebühren sind und erleben am Ende keine Überraschung.

Eine gute Strafverteidigung ist zeitaufwendig. Akten müssen studiert werden, im Hintergrund laufen Gespräche mit Staatsanwaltschaft, Gericht, Bewährungshelfern und anderen Strafverteidigern, die ggf. Mitangeklagte vertreten.

Eine Vertretung in einem kleinen Strafverfahren wird für die erste Instanz ca. 1000 - 1500 € kosten. In umfangreichen Strafverfahren kann die Vertretung teurer sein. Auch hier sollten Sie schon in den ersten Gesprächen mit dem Strafverteidiger konkret besprechen, wie hoch der Vorschuss und wie hoch die Gebühren voraussichtlich insgesamt werden.

Zudem sollten Sie ggf. die Möglichkeit einer Pflichtverteidigung ansprechen.